Donnerstag, 20. August 2015

Deutsche Infanteriekompanie Great War

Hallo zusammen

Vor etwas mehr als einem Jahr jährte sich der Ausbruch des 1. Weltkrieges zum hundertsten mal. Zu diesem Anlass hat sich Battlefront Miniatures entschieden sich der „Urkatastrophe des zwanzigsten Jahrhunderts“ zu widmen. Nach erstem bedenken habe ich mich dann doch dazu entschieden mir eine Kompaniebox deutscher Infanterie mit einigen Extras für diese Periode zu holen.

Eigentlich hatte ich schon zu beginn des Jahres das meiste fertig gestellt. Ausnahmen bildeten der Zug Stosstruppen, Mienenwerfer, Tankabwehrkanonen und Artillerie. Noch habe ich kein Spiel mit den Modellen bestritten.

Vor kurzem hat Battlefront nun Bilder zu einer Erweiterung der Modellreihe mit Franzosen und Amerikanern veröffentlicht. Motiviert dadurch habe ich in kurzer Zeit die restlichen Modelle abgeschlossen. Hier folgen nun die Bilder zu meiner kleinen Great War Sammlung.
die komplette Infanteriekompanie



Kompanie Kommando mit Flammenwerfern, Tankgewehr, Granatwerfern und Scharfschütze

Ein Infanteriezug

Infanteriezüge, Infanteriegeschütze, Maschienengewehre, Mienenwerfer, A7V und Artillerie

Stosstrupp und Tankabwehrkanone

Maschienengewhre, Mienenwerfer und Artillerie

Infanteriegeschütze und A7V


Der Stosstrupp hat Buntfarbentarnung auf den Helmen

Neben den Flammenwerfern im Kommando kann der Stosstrupp auch einen mitbringen.

ein gekaperter Mark 4 male

ein gekaperter Mark 4 female, bei beiden Mark 4 können die Seitenkuppeln beliebig ausgetauscht werden

A7V Gretchen im Buntfarbenanstrich


Gretchen von der Seite

Herkules mein zweiter A7V
Ich bin sehr gespannt, wie sich Flames of War Great War spielt. Insbesondere die speziel auf den 1. Weltkrieg und die Offensiven 1918, als der Stellungskrieg zum Teil wieder in bewegung kam, abgestimmten Missionen tönen interessant.

Danke fürs lesen und bis bald.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen